Pressefreiheitsranking 2022

Neues Pressefreiheitsranking von Reporter ohne Grenzen (RSF): Katastrophaler Absturz Österreichs

Im diesjährigen Pressefreiheitsindex verliert Österreich 14 Plätze und steht auf Platz 31.

Schluss mit Ausreden – diesen Absturz kann man nicht mehr schönreden. Österreich landet im diesjährigen Pressefreiheitsranking auf dem 31. Platz, im Vorjahr war es noch der 17. Damit ist die Republik eine der schlechtesten EU-Mitgliedstaaten und steht im Ranking hinter Ländern wie Namibia (18.), Argentinien (29.), Osttimor (17.) oder Trinidad & Tobago (25.) Weiterlesen ...