Die Presse über Corona
19. Jänner - Report 24

ÖVP-Bürgermeister fordert Aufwachen:
"Wahnsinn, der nur Pharmaindustrie nutzt”

In sozialen Medien kursiert seit einigen Stunden ein Brief des ÖVP-Bürgermeisters von Eidenberg, Adi Hinterhölzl. Dieser erklärt seiner Parteiführung in direkten Worten, dass der angerichtete Schaden für Österreich nun groß genug wäre. Die ÖVP habe sogar die Grünen dazu gezwungen, ihre Werte zu verkaufen. Er selbst wäre lange Zeit Impfbefürworter gewesen, doch inzwischen sehe er, dass es keine Verhältnismäßigkeit gäbe. Ärzte würden unterdrückt, Menschen diskriminiert … die Propaganda habe ihn aufwachen lassen. Lesen Sie selbst! Weiterlesen ....

16. Jänner - Uncutnews

Rede von Nobelpreisträger Luc Montagnier auf der Demonstration in Italien gegen die Impfpflicht

Dies ist vielleicht der wichtigste Samstag der Demonstrationen seit Beginn der Aufstände in ganz Europa. In Wien findet eine von der politischen Opposition organisierte Großveranstaltung statt, während sich in Italien die Plätze in Rom und Mailand füllen. Von 15.00 bis 18.00 Uhr fand in Mailand auf der Piazza XXV Aprile eine große Demonstration statt, die von „Per l’Italia“ zusammen mit Paragone-Italexit organisiert wurde. Für die Verteidigung der verfassungsmäßigen Rechte und gegen den Umgang der Regierung mit dem Gesundheitsnotstand und den Grünen Pass. Mehrere Gäste betraten die Bühne, darunter der ehemalige Pilot Marco Melandri und Dr. Donzelli. Der am sehnlichsten erwartete Gast war zweifellos der Nobelpreisträger Luc Montagnier. Im Folgenden finden Sie die Abschrift seiner Rede: weiterlesen ...

15. Jänner - Wochenblick

Nächster Skandal? Impfexperten der Regierung mit Finanz-Verbindungen zur Pharma

Acht Corona-Impfexperten des österreichischen Corona-Regimes haben bedenkliche finanzielle Verbindungen zur Pharma-Industrie. Anders als in Deutschland, wo derartige Beziehungen offengelegt werden müssen, gibt sich der Gesundheitsminister in dieser Causa schweigsam. Transparenz gegenüber dem Volk ist also auch dann nicht an der Tagesordnung, wenn es um die Gesundheit von 9 Millionen Österreichern geht. Denn immerhin sind es diese Experten, die die Regierung auch bezüglich der bevorstehenden Impfpflicht beraten. Weiterlesen ...

13. Jänner 2022 - Kronenzeitung

Keine Maske: Volksschüler schrieb Test im Freien

Auf einen angeblich grotesken Vorfall im weststeirischen Voitsberg macht die FPÖ aufmerksam: Ein neunjähriger Volksschüler, der über ein ärztliches Attest über eine Maskenbefreiung verfüge, habe einen Sachkunde-Test im Freien schreiben müssen - bei niedrigen Temperaturen und geöffnetem Fenster zum Klassenzimmer. Weiterlesen ....

Anm.: Wir sind in einer Welt der Diskriminierung gelandet, die an die Schrecken des 2. Weltkrieges erinnert. Ich war einmal stolz, Österreicher zu sein, heute schäme ich mich.

7. Jänner 2022 - Exxpress

Bundeskanzler Karl Nehammer positiv auf Corona getestet

Bundeskanzler Karl Nehammer wurde heute positiv auf das Corona-Virus getestet. Er ist am Dienstag aus dem Ski-Urlaub zurückgekehrt und zeigt bislang keine Symptome. Weiterlesen .....

7. Jänner 2022 - Graz.at

Corona Ausbruch in Graz

Aufrufe des Grazer Gesundheitsamtes: Da sind doch in mehreren öffentlichen Orten, Lokalen, Veranstaltungsorten Corona Ausbrüche erfolgt. Weiterlesen ...

Anm.: diese Orte können doch nur Gepiekste und Genesene betreten. Wie können sich Vollimmunisierte denn anstecken?

6. Jänner 2022 - tkp

Auch vierte Impfung versagt – Erste Daten aus Israel

Auch die vierte Impfung bietet keine langfristige Effektivität gegen Covid. Das zeigen erste Studienergebnisse aus Israel. Zwar steigt der Antikörperspiegel nach einem 2. „Booster“, der vierten mRNA-Behandlung insgesamt, kurzzeitig an, doch er stürzt schnell wieder ab. Weiterlesen ...

5. Jänner 2022 - Report24

Forschung an Psycho-Viren: Kommt der chipgesteuerte Super-Krieger?

Digitale Brain-Control ist nicht länger Zukunftsmusik: China schickt sich zunehmend an, zu einem Vorreiter der Neurowissenschaft für Militärtechnik zu werden, und dabei womöglich die USA zu überflügeln. Weiterlesen ...

4. Jänner 2022 - apolut

95 Prozent der Omikron Fälle sind geimpft.

Ein Standpunkt von Peter Haisenko.

Die letzten Daten des RKI bestätigen, was Moderna schon vor einer Woche gemeldet hat: Zweifach Geimpfte sind schlechter geschützt gegen Omikron als Ungeimpfte. Laut den Daten des RKI ist die Wahrscheinlichkeit „Omikron-positiv“ zu werden für Geimpfte mindestens sechsmal höher als für Ungeimpfte. Weiterlesen ...

24. Dezember 2022 - Michael Repkowsky

Michael Repkowsky über das Ende von Corona in 2022

Ende der Pandemie und weltweite Herdenimmunität im Jahr 2022, dem Jahr der Enttäuschung. Die Wahrheits-Mutation wird wie eine Wand über die komplette Erde rasen. Weiterlesen ...

Impfschäden

Gerhard Wisnewski

Impfgeschädigter Pilot deckt auf: "Es gibt Piloten, die mit drückenden Brustschmerzen zur Arbeit gehen"

"Ich kam in die Notaufnahme, wo man mich schnell an EKG-Infusionen anschloss, ein Blutbild machte und feststellte, dass ich Vorhofflimmern hatte. Das ist die Hauptursache für einen Schlaganfall." Ich hätte bei dem Versuch, ein Flugzeug zu landen, in 100 Fuß Höhe einen Schlaganfall erleiden können. Ich hätte einfach auf den Steuerknüppel drücken können, bevor die Person neben mir etwas tun konnte. Für viele Menschen hingegen ist es vorbei." "Es gibt eine Reihe von Piloten da draußen, die sich nicht trauen, sich zu äußern... Sie haben Angst vor Vergeltung. Es gibt Leute, die mit drückenden Schmerzen in der Brust und im Kopf zur Arbeit gehen.

Medizinisch

Bedenkliche Änderungen im Arzneimittelgesetz

Folgende Publikation ist dazu sehr aufschlussreich.

Rechtliche Beiträge

Report 24 -  RA Mag Gottfried Forsthuber

klärt über die rechtlichen Möglichkeiten im Rahmen von Covid Impfaufforderungen auf.

Bücher

Corona Dikatur

IHR PERSÖNLICHER FÜHRER DURCH DIE CORONA-KRISE!

+ Ratgeber
+ Nachschlagewerk
+ Vollständiger Faktencheck

Kurzfassung

Alle Corona-Maßnahmen sind hochgradig verfassungswidrig. Die Verantwortlichen haben sich anscheinend gleich mehrfach strafbar gemacht. Daher hat die Bevölkerung das Recht zum Widerstand. Die Beamten haben die Pflicht zur Verweigerung des Gehorsams. Ziemlich sicher wird die Lage bis 2025 schlimmer. Aber wir können unsere Freiheit zurückgewinnen. Und die Zukunft besser gestalten. Wie das geht, lesen Sie im Buch „Corona-Diktatur“!

Gerhard Wisnewski

Was 2021 nicht in der Zeitung stand

Preisfrage: Was war noch wahnsinniger als das Jahr 2020, in dem die »Corona-Krise« begann?

Antwort: das Jahr 2021, auf das dieses Enthüllungsbuch zurückblickt.

In bewährter und routinierter Manier seziert Bestsellerautor Gerhard Wisnewski mit seinem neuen Jahrbuch verheimlicht, vertuscht, vergessen 2022 zum 15. Mal das jeweilige Vorjahr und nimmt den Leser mit auf einen atemberaubenden Ritt durch das »Jahr 2 n.C.« (nach Corona). Während Silvesterböller verboten bleiben, zündet Wisnewski ein Feuerwerk der Recherchen und präsentiert einen bunten Strauß aus unterdrückten und haarsträubenden Nachrichten aus dem Jahr 2021.